Wohin der Weg auch führt (CD)
Sacretones

Die Musik der Sacretones aus Hagen ist bunt und weckt Emotionen. Es sind Songs, die Bilder im Kopf entstehen lassen und sie werden auf einem musikalisch raffiniert vorbereiteten Tablett serviert.
Die Texte der Sacretones erzählen ironisch und karikierend Geschichten aus der Bibel, bringen Glaubensaussagen gekonnt auf den Punkt oder sie befassen sich mit traurig lyrischem Ansatz ernsthaften Problematiken unserer Zeit. Sie geben Anlass zum Schmunzeln, aber eben auch zum Nachdenken und nicht selten sind auch Tränen beim Publikum mit im Spiel.
Sie schlagen eine Brücke zwischen Kirche und Kultur, Kunst und Kritik. Es ist nicht die Bergpredigt reloaded, aber ein Impuls. So steht am Ende der Appell.

 

 

Tracks:
1 Wir fahr’n zu schnell / 2 Etwas in mir / 3 Lied der Hirten / 4 Mach’s gut, Jona / 5 Bild’ dir nichts ein / 6 Gethsemane ist überall / 7 Der Seher / 8 Es ist nicht schwer / 9 Krieg ist nur ein eitler Wahn / 10 Sodom und Gomorrha / 11 Was wirklich zählt

Besetzung:
Thorsten Hannemann (voc), Stefano Pilia (git), Frank Förster (piano), Michael Höh (dr), Mirko Gutbier (b), Arne Klinger (fl)


Produzent: Frank Förster
Produktionsjahr: 2014
Gesamtlänge: 52:22 Min.
Sprache: deutsch

Bestell-Nr.: ZE 1415
Preis: CD € 14,90 / mp3-Download € 7,99 / mp3-Einzelsongs € 0,99

Bitte wählen Sie hier aus:

Auswahl zurücksetzen
ZebeMusic