Henrike Thies-Gebauer

Henrike Thies-Gebauer (*1964) hat Sonderpädagogik und Musik an den Pädagogischen Hochschulen in Flensburg und Kiel studiert. Neben der klassischen Ausbildung in Klavier und Gesang fing sie schon als Jugendliche an Popmusik zu machen, eigene Lieder zu schreiben und in verschiedenen Bands zu spielen. Für ihre Kompositionen ist sie u.a. mit dem Ernst-Bader-Preis für deutschsprachiges Lied ausgezeichnet worden.

Besonders wichtig war Henrike Thies-Gebauer immer schon die Verbindung von Musik mit christlichen Inhalten. Als haupt- und ehrenamtliche Musikerin war sie in verschiedenen Kirchengemeinden in Deutschland und den USA aktiv und arbeitet seit einigen Jahren als Kantorin für die ev.-luth. Paulskirche in Schenefeld bei Hamburg.

Kinder für Musik zu begeistern ist für Henrike Thies-Gebauer eine Herzensangelegenheit. Deshalb hat sie 2008 den Kinderchor „Paulix“ gegründet, der mittlerweile durch zahlreiche Auftritte u.a. bei evangelischen Kirchentagen überregionale Aufmerksamkeit erlangt hat und mit dem sie regelmäßig von ihr komponierte und getextete Musicals auf die Bühne bringt. Drei ihrer Stücke sind bisher bei ZebeMusic erschienen und werden mittlerweile in ganz Deutschland von Kinderchören und Schulklassen aufgeführt: Das Geheimnis der Wartburg, Die Königin von Saba und Distelkinder.