Impressum

Zebe Publishing
Inh. Gesa Zebe
Mozartstr. 16
D-12623 Berlin
Tel.: +49 – (0)30 – 31 01 67 – 50
Fax: +49 – (0)30 – 31 01 67 – 51

eMail: info@zebemusic.com
URL: www.zebemusic.com

Ust.-ID-Nr./VAT: DE 166 886 337

Web-Design und Umsetzung: Jacob Sorge
Foto Titel: Hartmut Schulz
ZebeMusic, ZebeDistribution und [sti:zi:]music sind Marken von Zebe Publishing.

 


Hinweise zum kostenlosen Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an folgende Adresse zurückzusenden oder zu übergeben:

Südost Service GmbH
Am Steinfeld 4
94065 Waldkirchen
Tel. 08581/960523
service@suedost-service.de

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 


Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unsererer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Der Verlag Zebe Publishing erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage.Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten!


Datenschutzerklärung

 

Aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO, deren Regelungen im neuen BDSG ab 25.05.2018 in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union gesetzlich gelten, sind wir verpflichtet, Ihnen Datenschutzhinweise zur Verfügung zu stellen. Unsere Datenschutzhinweise beinhalten beispielsweise Angaben zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Ihren Rechten und Pflichten hierzu.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung und den Datenschutz und an die nachfolgende Stelle können Sie sich hierbei wenden?
Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist:
Stephan Zebe, Mozartstr. 16, 12623 Berlin
Telefon: 030-3101675-0 Fax: -1
E-Mail: info@zebemusic.com

2. Daten, die wir von Ihnen nutzen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Kundenbeziehung von unseren Kunden erhalten.
Dabei handelt es sich regelmäßig um folgende Daten:

  • Ihre Personalien wie Vorname, Nachname, Wohn- oder Geschäftsadresse
  • Ihre Kontaktdaten wie z.B. Emailadresse, Telefax oder Telefonnummer
  • Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z.B. Auftragsdaten, Bestellungen, Bankverbindung)

3. Warum die Daten verarbeitet werden (Verarbeitungszweck) und auf welcher Rechtsgrundlage das geschieht

Alle von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes BDSG bzw. der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO erhoben, verarbeitet und gespeichert.

 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten und Verarbeitungszweck
– Art. 1 b DSGVO (zur Erfüllung von Vertragspflichten und vorververtraglicher Maßnahmen)

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zum einen Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Nach dieser Vorschrift ist die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartner die betroffene Person ist,
oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt, erforderlich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in erster Linie zur Durchführung der vertraglichen Pflichten aus den mit Ihnen als Kunde abgeschlossenen Kaufvertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen als Kaufinteressenten, die auf Ihre Anfrage hin
erfolgt. Zweck der Datenverarbeitung ist daher primär die ordnungsgemäße Durchführung der kaufvertraglichen Verpflichtungen mit Ihnen als
Kunden oder zur Durchführung von vorvertraglicher Maßnahmen. Z.B. Beantwortung von Anfragen bezüglich der angebotenen Produkte.
– Art. 6 I f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen
von uns oder Dritten. Als Beispiel ist z.B. anzuführen:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten,
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten,
  • Kartendienstleister oder Händler, die bei abgelehnter Kartenzahlung anfragen

– Art. 6 Abs. 1 a DSGVO (Ihre Einwilligung)

Wenn und soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Nutzung von Telefon- und E-Mail-Adresse für Werbemaßnahmen sowie den Newsletterversand) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung nur auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann dabei von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Dieses gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind.
Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.
– Art. 6 Abs. 1 c DSGVO (zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen)

Gegebenenfalls sind wir auch zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gehalten, Ihre Daten zu verarbeiten.
Das kann sich z.B. aus einer gesetzlichen Anforderung ergeben, z.B. aus dem Strafrecht, Steuerrecht.

4. Wer bekommt Ihre Daten?
Innerhalb unserer Onlineverkaufsplattform erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese den Datenschutz wahren. Diese unterliegen als Auftragsdatenverarbeiter ebenfalls den Regelungen des Datenschutzes.
Es handelt sich um Unternehmen wie z.B. in den Bereichen IT-Dienstleister, Logistik, Telekommunikation, Inkasso, Vertrieb und Marketing.

Bei der Datenweitergabe an Empfänger außerhalb unseres Unternehmens sind wir zur Verschwiegenheit über alle kundenbezogenen Tatsachen und Wertungen verpflichtet, von denen wir Kenntnis erlangen. Informationen über Sie dürfen wir grundsätzlich nur im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen weitergeben oder wenn Sie in die Weitergabe eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft an Dritte gesetzlich befugt sind. Unter diesen Bedingungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder an die wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

5. Weitergabe der Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Stellen außerhalb der Europäischen Union (Drittstaaten) findet nur statt, wenn das zur Abwicklung von Kaufverträgen im Rahmen des Onlineshops erforderlich sein sollte, z.B. wenn der Onlineshop bei einem IT-Dienstleister in den USA gehostet wird zur Gewährleistung des IT-Betriebes oder wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

6. Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange das für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht,
es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, z.B. im Rahmen des Handelsgesetzbuches (HGB), der Abgabenordnung (AO), dem Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen 2 bis 10 Jahre
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

7. Ihre Rechte im Rahmen des Datenschutzes
Sie haben als betroffene Person das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen.
Dieses gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der etwaige Widerruf einer Einwilligungserklärung wirkt erst für die Zukunft, weswegen Verarbeitungen, die vor dem Widerruf rechtmäßig erfolgt sind, davon nicht unberührt bleiben.

8. Pflicht der Bereitstellung von Daten

Wenn Sie in unserem Onlineshop kaufen wollen, stellen Sie im Rahmen unserer vertraglichen Beziehung diejenigen personenbezogenen Daten an uns bereit, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung der kaufvertraglichen Abwicklung und der Erfüllung der damit verbundenen
vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Denn ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen und zu beenden. Daher ist es selbstverständlich,
dass im Rahmen des Bestellvorgangs im Onlineshop bzw. im Rahmen von Anfragen für Produkte und im Rahmen der kaufvertraglichen Abwicklung von Ihnen die hierfür notwendigen Daten zur Verfügung gestellt werden, weil ansonsten ein online Kaufvertrag nicht abgewickelt werden kann.

Damit wir dieser Verpflichtung im Rahmen der geschäftlichen Beziehung nachkommen können, haben Sie uns in dem Bestellvorgang die dort
abgefragten notwendigen Informationen und ggf. Unterlagen zur Verfügung zu stellen

Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, können wir die von Ihnen gewünschte
Geschäftsbeziehung leider nicht aufnehmen oder fortsetzen.

9. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Wir nutzen zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung und kein Profiling gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren künftig in Einzelfällen einsetzen wollen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dieses gesetzlich vorgegeben ist.

10. Besuch auf der Website und Datenerfassung
a) Benutzung von Cookies
Auf unserer Website www.zebemusic.com werden Cookies verwendet. Cookies haben sowohl für den Nutzer von Computer, die sich im Internet bewegen, als auch für Website Betreiber Vorteile. Cookies ermöglichen regelmäßig ein schnelleres Surfen und dienen daher dem Nutzer,
andererseits können Website Betreiber anhand von Cookies ihr Angebot verbessern und die Website optimal gestalten. Cookies  sind kleinste Dateien und dienen dem Zweck, die Wiedererkennung desselben Nutzers bei erneutem Besuch unserer website zu ermöglichen. Cookies haben für uns den Vorteil und haben den Zweck, das Verkaufsangebot auf unserer website zu optimieren und ermöglichen durch eine Statistik Nutzerdaten, wie z.B. die Häufigkeit des Besuches unserer Website zu erfassen.  Die Daten, die durch die Cookies erfasst werden, werden beim Besuch unserer Website dann auf Ihrem Computer gespeichert. Diese Cookies sind meist zeitlich befristet und werden daher dann nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Auch nach dem Verlassen unserer Website speichern Cookies jedoch meist Informationen auf Ihrem Computer ab,
die dann bei einem weiteren Besuch unserer Website wiedererkannt werden. Dabei ermöglicht Ihre IP-Adresse, die in den Cookies gespeichert ist, die Wiedererkennung.

Wünschen Sie nicht, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies durch eine gesonderte Einstellung in Ihrem Internetbrowser zu verhindern. Diese durch gesonderte Einstellung des Internetbrowsers ermöglichte Sperrung von Cookies kann gravierende Nachteile für die Internetnutzung haben. So werden oft Websiten z.B.  langsamer geladen. Die Nutzung unserer Website bei Sperrung von Cookies kann bedeuten, dass möglicherweise die einzelnen Funktionen der Website beeinträchtigt oder gar nicht möglich sind.

Rechtsgrundlage dafür, dass wir Cookies nutzen dürfen, ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Diese Vorschrift erlaubt die Verarbeitung von Daten, wenn das zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Insofern ergibt die Interessenabwägung die Zulässigkeit der Speicherung von Cookies, da der Nutzer jederzeit in seinem Internet Browser die Speicherung von Cookies unterbinden kann.

b) Erhebung von Serverdaten (sog. Log-Dateien)
Zum Zwecke der Erhebung von internen systembezogenen und statistischen Zwecken werden bei jedem Besuch der Website www.zebemusic.com die nachfolgenden Daten protokolliert, die durch Ihren Browser an uns übermittelt wird:
Typ des Webbrowsers, z.B. Firefox. Edge etc; Art des Betriebssystem, z.B. Windows 10, 7; diejenige Webseite, von der aus Sie uns besuchen,
z.B. google.de ; die besuchte Webseite; Datum und Uhrzeit des Zugriffs; Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese an uns übermittelten Daten werde nicht mit anderen Datenquellen zusammengefasst und können auch nicht auf eine bestimmte Person
zurückverfolgt werden.

Rechtsgrundlage dafür, dass wir diese Log-Daten nutzen dürfen, ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Diese Vorschrift erlaubt die Verarbeitung von Daten, wenn das zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder
Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Insofern ergibt die Interessenabwägung die Zulässigkeit der Speicherung der Log-Daten, da diese Daten für uns zur Erhaltung der Funktionalität unserer Website z.B. bei Erkennen des Browsertyps erforderlich ist.
c) Erhebung von Daten bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular
Unsere Website www.zebemusic.com ermöglicht eine Kontaktaufnahme nicht nur per E-Mail und/oder über Telefax und Telefon bzw. auf dem Postwege, sondern auch im Wege eines elektronischen Kontaktformulars. Die vom Nutzer im Rahmen dieses Formulars gemachten Angaben (Betreffangabe, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Email-Adresse) werden nur zu dem konkreten Zweck der Bearbeitung von uns gespeichert, z.b. um eine Anfrage bezüglich unserer Produkte, zu beantworten.   Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Wir gleichen diese Daten auch nicht mit Daten ab, die auf andere Weise auf unserer Webseite erhoben wurden.

Die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme erhobenen Daten werden unverzüglich wieder gelöscht, wenn die Kontaktanfrage über das Kontaktformular nicht zu einem Vertragsabschluss führen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Wege des Kontaktformulars mitgeteilt haben, ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.
Danach ist die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Passperson ist, oder zur Durchführung
vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
Daneben ist Rechtsgrundlage auch Art. 6 Abs. 1 a DSGVO, da sie uns aufgrund der Kontaktanfrage über das Kontaktformular ihre Einwilligung
in die Verarbeitung dieser Daten erteilt haben.
d) Erhebung von Daten im Falle der Registrierung auf unserer Website
Unsere Website bietet die Möglichkeit, sich als Kunde bei uns zu registrieren. Ein Bestellvorgang ohne Registrierung auf unserer Website ist nicht möglich. Im Falle der Registrierung machen Sie diverse Angaben, wie Email-Adresse, Firmenbezeichnung, Vorname, Nachname, Strasse, Hausnummer, Wohnort, Postleitzahl, Land. Bei der Registrierung gibt es Angaben, die gemacht werden müssen, und Angaben, die freiwillig sind. Pflichtangaben sind zwingend erforderlich, um eine Registrierung vorzunehmen. Alle im Wege der Registrierung gemachten Angaben werden wir uns gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der im Wege der Registrierung gemachten Angaben ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Danach ist die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Passperson ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Daneben ist Rechtsgrundlage auch Art. 6 Abs. 1 a DSGVO, da sie uns aufgrund der Kontaktanfrage über das Kontaktformular ihre Einwilligung in die Verarbeitung dieser Daten erteilt haben.

Sie können die Einwilligung in die Verarbeitung der im Wege der Registrierung gespeicherten Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Die bis dahin rechtmäßig gespeicherten und verarbeiteten Daten bleiben jedoch rechtmäßig erhoben. Ist bereits ein Vertragsabschluss bezüglich
diverser Produkte auf unserem Onlineshop erfolgt und erfolgt erst danach der Widerruf der Einwilligung, führt das nicht dazu, dass alle Daten von Ihnen gelöscht werden können, da diese bis zur Vertragsabwicklung und entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen rechtmäßig
gespeicherten bleiben.
e) Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion
Unsere Website verwendet Google-Analytics: Das ist ein Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ genannt. Google-Analytics verwendet. „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Unsere Website verwendet auf der Website Google-Analytics mit der Bezeichnung „_gat._anonymizeIp“. Ihre IP-Adresse wird dabei von Google bereits innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und infolgedessen anonymisiert.

Google wird in unserem Auftrag diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Informationen über die Webseitenaktivität zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Es besteht die Möglichkeit, dass Google diese Informationen an Dritte übertragen wird, wenn das gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach eigenen Angaben von Google in keinem Fall mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Speicherung der Cookies können Sie durch eine Konfigurierung Ihres Internetbrowsers verhindern. Wenn Sie im Rahmen der Konfigurierung des Browsers Cookies sperren, kann es passieren, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Das ist bei vielen Internetseiten so. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Weitere Infos zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz erhalten Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Klicken Sie hier, um Google Analytics-Tracking zu deaktivieren

f) Google+-Empfehlungs-Plugin
Unserer Webseite verwendet gegebenenfalls die „+1“-Schaltfläche des Anbieters Google+ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“. Um den +1-Button nutzen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto bei Google anlegen.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, wird über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufgebaut und Informationen über Ihren Besuch unserer Internetseite nebst IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen gespeichert. Zusätzlich werden Informationen über den Inhalt gespeichert, den Sie mit +1 angeklickt haben.

Google nutzt, nach eigenen Angaben die von Ihnen übermittelten Informationen und erstellt z.B. Statistiken über Ihr Nutzungsverhalten. So kann Ihre „+1“-Empfehlung gespeichert und ggfs. zusammen mit Ihrem Benutzernamen und weiteren Daten die in Ihrem Google+ Profil enthalten sind, in anderen Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Konto oder an sonstigen Stellen veröffentlicht werden, zumindest aber zur Verbesserung der Google-Dienste verwendet. Diese Informationen werden möglicherweise auch an Dritte weitergegeben. Auf die Art und den Umfang der Verwendung haben wir keinen Einfluss.

Es erfolgt jedoch nach Angaben von Google keine weitergehende Auswertung Ihrer Daten wenn Sie nicht in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind. Wenn Sie die Nutzung der Daten durch Google verhindern möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftrittes aus Ihrem
Google-Konto abmelden.

Die Datenschutzhinweise von Google zum „+1“-Button mit allen weiteren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung Ihrer Daten durch Google sowie Ihren diesbezüglichen Rechten und Profileinstellungsmöglichkeiten sind unter:
https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abrufbar.
g) Facebook Komponenten
Auf unserer Seite werden ggf. Plugins des sozialen Netzwerks Facebook benutzt.
Facebook ist ein Service der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, die mit einem Facebook-Plugin ausgestattet ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind und geleichzeitig unsere Webseite aufrufen, erkennt facebook durch die
gesammelten Informationen des Plugins, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Profil auf facebook zu. Wenn Sie z.B. den „Gefällt mir“-Button anklicken oder Kommentare abgeben, werden diese Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto auf facebook übermittelt und auch dort gespeichert. Darüber hinaus werden die Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite an facebook übermittelt, unabhängig davon, ob Sie die Plugins verwenden oder nicht. Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass die IP-Adressen auch von
Nutzern gespeichert werden, die kein facebook-Profil besitzen. Auf die Art und den Umfang der Verwendung haben wir keinen Einfluss.

Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch facebook ausschließen wollen, müssen Sie sich bei facebook ausloggen bevor Sie unsere Seite besuchen.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen von facebook unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/

h) Twitter Empfehlungs Komponenten
Wir nutzen ferner ggf.  auf unserer Website Plugins des Anbieters Twitter.
Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Wenn Sie unsere Website aufrufen, die mit einem solchen Plugin ausgestattet ist bzw. die Funktion „Re-Tweet“ verwenden, werden Informationen der von Ihnen besuchten Webseiten an Twitter übertragen und mit Ihrem Twitter-Account verknüpft. Diese Informationen werden möglicherweise auch an Dritte weitergegeben.

Auf die Art und den Umfang der Verwendung Ihrer Informationen haben wir keinen Einfluss. Nach den Angaben von Twitter wird die URL der jeweiligen aufgerufenen Webseite sowie IP-Adresse des Nutzers gespeichert, jedoch nicht für andere Zwecke als die Darstellung für das Twitter-Plugin, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Twitter bietet Ihnen die Möglichkeit Änderung der Datenschutzeinstellungen in Ihren Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings vorzunehmen.

Besondere Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Wir haben die Pflicht, Sie gemäß Art. 21 Abs. 6 DSGVO Sie auf Ihr Widerspruchsrecht hinzuweisen:
a) Widerspruchsrecht aufgrund einer besonderen Situation der betroffenen Person
Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer
besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten,
die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dieses gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir gemäß Art. 21 Abs. 1 Satz 2 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten,
es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung
Wir verarbeiten manchmal Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Direktwerbung einzulegen; dieses gilt auch für das Profiling,
soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke
verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

ZebeMusic, Mozartstr. 16, 12623 Berlin
Telefon: 030-3101675-0 Fax: -1
E-Mail: info@zebemusic.com